Fleischsommelier-Zertifikat

Fleischsommelier-Zertifikat

Metzgermeister Detlef Paech hat die Ausbildung zum „Fleischsommelier“ absolviert

Ursprünglich bezeichnete man den
Weinkellner, den insbesondere seine
Beratungskompetenz auszeichnet, als
Sommelier. Inzwischen gibt es nicht nur
diejenigen, die sich auf Wein spezialisieren
haben, sondern neben weiteren
auch den Fleischsommelier, der sich als
Genussbotschafter für Fleisch versteht.
Um auf den Wunsch nach veränderter Beratung,
verändertes Kaufverhalten und die sich
wandelnde BBQ-Kultur einzugehen, absolvierte Detlef Paech
im vergangenen Herbst einen Sommelier-Kurs der
Fleischerfachschule Augsburg.

„Fleisch bekommt man überall, wir als
Einzelhändler müssen uns da behaupten
und durch Qualität und Kundenberatung
abheben“, lautet die Überzeugung des Metzgermeisters.

Inhalt waren unter anderem aktuelle
Fleischzuschnitte, sogenannte Cuts, aber
auch Hintergründe zur landwirtschaftlichen
Produktion wie Fütterung, Rassen und Genetik.
Daneben standen
auch die Zubereitung der Fleischteile, Dry
Aging und ernährungspsychologische
Kenntnisse über Fleisch auf dem Stundenplan.

Remszeitung, 9.3.19

Kommentare sind deaktiviert